Automatische Nachbestellungen

Reduzieren Sie Fehlbestände, Überbestände und den Zeitaufwand für die Erstellung manueller Bestellungen.

Das traditionelle Replenishment-Modell, das auf einer manuellen Bestellung in Abhängigkeit vom Personal in den Filialen basiert, hat viele Nachteile. Die Erstellung einer qualitativ hochwertigen Bestellung benötigt viel Zeit, Sorgfalt, gute analytische Fähigkeiten und Erfahrung. Selbst den fähigsten Mitarbeitern in den Filialen fehlen oft wichtige Daten und Informationen. Infolgedessen werden Produkte oft nur dann bestellt, wenn es einen Engpass gibt. Die anschließende Nichtverfügbarkeit über mehrere Tage führt dazu, dass potenzielle Umsätze nicht getätigt werden und die Kundenzufriedenheit sinkt.

Automatische oder halbautomatische Bestellungen sind eine gute Lösung. Sie sparen Zeit für die Mitarbeiter in den Filialen, die sich mehr auf den Kunden konzentrieren können. Die Ware wird rechtzeitig nachbestellt, um Fehlbestände zu vermeiden, aber nur in angemessenen Mengen, um Überbestände und unnötiges Verfallen der Ware zu vermeiden.

Die Hauptvorteile eines automatischen Replenishments

Vermeidung von Fehlbeständen

1

Quant überprüft in festgelegten Intervallen die Lagerbestände in den einzelnen Filialen und erstellt zeitnah Produktbestellungen unter Berücksichtigung der benötigten täglichen Mindestreserve und entsprechend der aktuellen Umsatzentwicklung. So wird die Ware wieder aufgefüllt, bevor es zu Fehlbeständen kommt.

Verringerung des Übervorrats

2

Bei manuellen Bestellungen werden oft sicherheitshalber mehr Mengen als benötigt bestellt und es entstehen Überbestände. Quant aktualisiert kontinuierlich die Umsatzschätzung für jede einzelne Filiale und bestellt die richtige Menge unter Berücksichtigung der Versandintervalle und des benötigten Sicherheitsbestands.

Zeitersparnis

3

Indem Sie automatische Bestellungen implementieren, sparen Sie den qualifiziertesten Filialmitarbeitern mehrere Stunden pro Woche und ermöglichen ihnen, sich auf die Kunden und den Betrieb der Filialen zu konzentrieren. Die Zeitersparnis ist jedoch auch bei der Einführung halbautomatischer Bestellungen erheblich, da die Mitarbeiter nur den von Quant erstellten Entwurf prüfen.

„Im Jahr 2019 ist es uns gelungen, die automatische Bestellfunktion im Netz der Slovak Telekom einzusetzen. Die aktuellen Ergebnisse des Einsatzes der automatischen Bestellfunktion sind vor allem eine automatische Erhöhung der Bestände um 10 % in den Filialen aufgrund höherer Umsätze zum Jahresende, was zu einer besseren Verfügbarkeit führt, und die Tatsache, dass wir erfolgreich auf den enormen und unregelmäßigen Umsatzanstieg während der Weihnachtszeit reagieren. Ohne automatischer Nachschubfunktion wäre dies nicht erfolgreich zu bewältigen.“
Jaroslav Bucko / Key Account Manager
FixVerteilung
Mehr Lesen

Dank Quant können Sie eine automatische Nachschubfunktion in wenigen Wochen implementieren

Integrierte Planogramme und Warennachschub

Planogramme und Bestellungen sind sehr eng miteinander verbunden. Quant optimiert automatisch die Menge der Produkte in den Planogrammen, um ausreichend Kapazität für die automatische Bestellung bereitzustellen. Bestellungen respektieren automatisch den minimalen Sicherheitsbestand, der durch die Anzahl der Produkte im Planogramm bestimmt wird, so dass es keine leeren Flächen gibt. Neue Produkte in Planogrammen werden rechtzeitig bestellt, um verfügbar zu sein, wenn das Planogramm zur Implementierung publiziert wird.

Halbautomatischer Modus

Bei der Einführung der automatischen Bestellung wird in Quant Web auch der halbautomatische Modus unterstützt. Quant generiert jeden Tag einen Entwurf der Bestellung, der vom Personal der Filiale manuell überprüft und bei Bedarf angepasst werden kann

Bestelltage

Für jede Filiale kann in Quant festgelegt werden, an welchen Tagen eine automatische oder halbautomatische Bestellung generiert werden kann.

Integrierte kosteneffiziente Lösung

Die Verwendung vieler separater Tools führt zu Ungenauigkeiten und Verzögerungen und ist sehr kostenineffizient. Quant bietet eine Reihe von Kategorie- und Aufgabenmanagement-Tools innerhalb eines integrierten Systems, zusätzlich zu einer Lösung für die automatische Bestellung.

Min-Max-Optimierung

Quant optimiert kontinuierlich die minimalen und maximalen Mengen jedes Produkts in allen Filialen auf der Grundlage der aktuellen Umsatzentwicklung. Die Bestellstrategie kann für jede Kategorie oder einzelne Produkt- und Filialkombination als minimale/maximale Tagesreserve definiert werden.

Automatischer Austausch

Quant bietet mehrere erweiterte Modi für den automatischen Austausch von Produkten in Planogrammen. Die Ersetzung erfolgt nur, wenn der Bestand des ursprünglichen Produkts auf ein ausreichend niedriges Niveau sinkt. Dies erleichtert die Einführung neuer Produkte und reduziert auch die Anzahl der Retouren erheblich.Quant ermöglicht es Ihnen, einen bestimmten Ersatz oder Ähnlichkeitskriterien zu definieren, auf deren Grundlage der am besten geeignete Ersatz automatisch ausgewählt wird.

Vorschläge für Splitbestellungen

Ihre Filialen bestellen direkt beim Lieferanten? Kein Problem! Quant generiert bei Bedarf für jeden Lieferanten separat einen Entwurf der Bestellung. Der Entwurf kann dann einfach bearbeitet, nach Excel exportiert und an den Lieferanten gesendet werden.

Schnell loslegen

Eine intuitive Benutzeroberfläche, ein umfangreiches Set an Online-Handbüchern, Tutorial-Videos sowie ein direkter Nutzersupport sind ein Garant dafür, dass Nutzer Quant sehr schnell lieben werden. Quant gehört seit langem zu den von Nutzern am besten bewerteten Lösung in der Kategorie Handelsmanagement und Flächenplanungs Software bei G2.